keyvisual

Melle im Grönegau

Melle liegt zwischen dem Wiehengebirge und dem Teutoburger Wald ideal im nordwestdeutschen Städtedreieck: Osnabrück - Münster - Bielefeld und ist durch ihre direkte Anbindung an die A30 (Amsterdam - Hannover) gut erreichbar. 

Mit seinen 49.000 Einwohnern zählt Melle nach Osnabrück zur größten Stadt des Landkreises Osnabrück. Viele Familien und Firmen haben sich in den letzten Jahren hier angesiedelt. Die Holzindustrie ist in der Region mit 50 Betrieben besonders stark vertreten.

Kulturell und sportlich hat Melle einiges zu bieten: Automuseum, Diedrichsburg, Waldbühne, Grönegaupark mit Freilichtmuseum, Wellenfreibad, Sportzentrum SC Melle 03 - sind nur einige Beispiele.

Auch zahlreiche Veranstaltungen finden jedes Jahr erfolgreich statt:

  • Geranienfest mit abendlichen Bühnenprogramm
  • Stadtlauf
  • zweiwöchiger Weihnachtsmarkt
  • Fabelhaftes Melle
  • zweitägiges Herbstfest
  • Melle tischt auf

In den letzten Jahren hat Melle sich auch auf musikalischer Ebene einen Namen gemacht. Festsaal Melle und Forum Melle holen zahlreiche, auch internationale Größen in die Stadt.

Möchten Sie mehr erfahren, dann schauen Sie doch einfach auf die offizielle Homepage der Stadt Melle.

 

Melle
Leben   Leben