keyvisual

Der Jedermannslauf - Das Publikumsrennen

In dieser Klasse wurden handelsübliche Bandschleifer verwendet. Durch geschickte Wahl aus verschiedenen Schleifbändern und durch die Anpassung der Bandlaufgeschwindigkeit konnte in Grenzen "getunt" werden. Hier konnte jedermann spontan mitmachen. Firma Häder hatte dazu 6 Bandschleifer organisiert. Es waren Maschinen der Firmen Festool, Metabo, Dewalt und Makita am Start. Das Schleifpapier stellte die Firma Starcke zur Verfügung.

Es waren wieder einmal die Kinder, die sich anmeldeten und riesigen Spaß hatten, ein Rennen zu fahren. Und so verwundert es auch nicht, dass der erst neunjährige Finlay Werding mit einer Laufzeit von nur 2:91 Sekunden das Rennen klar für sich gewann.
 

Übrigens: 2011 gewann ebenfalls ein kleiner damals fünfjähriger Junge dieses Rennen!

Jedermannslauf  Jedermannslauf