keyvisual

Führungskräfte für morgen - heute gut und zielsicher ausbilden

Qualifizieren Sie Ihre eigenen Fach- und Führungskräfte! Gemeinsam mit der BA Melle bilden Sie "Ingenieure Holztechnik (BA)" aus. Eine Investition, die sich lohnt: Mehr als 85 Prozent unserer Absolventen sind heute erfolgreich in den Betrieben tätig, die Sie als "Praxispartner" durch das Studium begleitet haben. Und das aus gutem Grund: Sie sind bestens ausgebildet und haben die Arbeit im Partnerunternehmen von Beginn an gelernt. Sie zeichnen sich durch Qualifikation und Loyalität aus.

 

Für jedes Unternehmen den richtigen Studienschwerpunkt

Die BA Melle bietet den Studiengang Holztechnik an. Damit jedes Unternehmen, unabhängig der inhaltlichen Ausrichtung und Firmengröße, sich wieder findet, ist das Studium in drei Schwerpunkte unterteilt: Innenausbau (MI), Produktionstechnik, Fenster- und Fassade (FF) und Produkt- und Designmanagement (PD). Das Unternehmen legt den Schwerpunkt zum Beginn des Studiums fest.

 

Die Rechnung geht auf - das Modell 2+3=4

Für die Arbeit als Ingenieur ist eine fachpraktische, handwerkliche Grundlage von hoher Bedeutung. Die Studierenden der BA Melle haben daher in der Regel zuvor eine Ausbildung als Tischler oder Holzmechaniker durchlaufen. Für Studieninteressierte ohne Ausbildung bieten wir unser "Modell 2+3=4" an. Dieses Modell ermöglicht Ihnen Schulabgänger mit Hochschulzugangsberechtigung frühzeitig für Ihr Unternehmen zu begeistern und zu binden.
Das Studium schließt mit einem technischen ("Ingenieur Holztechnik" (BA") und kann auch mit einem betriebswirtschaftlichen Abschluss ("Bachelor of Engineering - Wirtschaftsingenieur") auf Hochschulniveau abschließen. Und das alles mit Stipendium!

 

Und das ist auch gut so - Ihre Vorteile

  • Früh und gezielt Fach- und Führungskräfte oder Ihre Unternehmensnachfolge sichern.
  • Ihre potentiellen Nachwuchskräfte mit Hochschulberechtigung im eigenen Unternehmen weiterbilden. Die Zugehörigkeit zur Firma bleibt auch während des dualen Studiums erhalten.
  • Lernen Sie Ihre potentiellen Mitarbeiter während der Studienphase intensiv kennen.
  • Ihre neuen Mitarbeiter systematisch und bedarfsgerecht qualifizieren und entwickeln.
  • Ihre neuen Mitarbeiter durch attraktive Qualifizierungsmodelle und Entlohnungssysteme binden.
  • Zusätzlich Kapazität zur Realisierung von internen Projekten (Studierender als Assistenz der Betriebsleitung) schaffen.

 

Und das bringen Sie mit - Ihre Voraussetzungen

Das duale Studium dauert 6 Semester. Die Semester bauen inhaltlich aufeinander auf. Jedes Semester besteht aus einer Theorie- und einer Praxisphase. Die Studienblöcke sind an den Kalenderwochen (Blockplanung) ausgerichtet. Dies gibt Ihnen Planungssicherheit.
Mit dem Student/in schließen Sie einen Studienvertrag bzw. im Modell 2+3=4 einen Qualifizierungsvertrag ab. Außerdem erhalten Sie vor Beginn des Studiums die Anerkennung als Praxispartner. Jeder Praxispartner versteht sich als Bildungsstätte im Sinne der Vereinbarung zur Anerkennung von Praxispartnern und entspricht deren Anforderungen.

Die Studiengebühren übernehmen in der Regel die auszubildenden Unternehmen: 330,- Euro mtl. für die Mitglieder im Trägerverein / 400,- Euro mtl. für Nichtmitglieder im Schwerpunkt Innenausbau , Produktionstechnik, Fenster- und Fassade (FF) sowie Produkt- und Designmanagement (PD).

Auch Sie können Praxispartner der BA Melle werden! Bitte sprechen Sie uns an!

 

Berufsakademie Melle Praxispartner Anstellung Mitarbeiter Studenten  Berufsakademie Melle Praxispartner Anstellung Mitarbeiter Studenten