keyvisual

Junge Menschen frühzeitig anwerben

Schüler und Schülerinnen stehen am Ende ihrer Schullaufbahn vor einer großen Herausforderung: Der Berufswahl.

AbiturientInnen zum Beispiel können zwischen mehr als 16.000 Studiengängen an mehr als 600 Hochschulen in Deutschland wählen. Diese Informationsflut ist nicht mehr händelbar. Als Unternehmen auf der Suche nach Fach- und Führungskräften sprechen Sie die jungen Menschen frühzeitig an. Entwickeln Sie mit Schulen gemeinsam Projekte und gehen Kooperationen ein. Ideal sind die Altersstufen 8. bis 10. Klasse. Bringen Sie sich frühzeitig ins Gespräch. Machen Sie auf sich aufmerksam und stellen sich als "positiven Arbeitgeber" dar. Viel Erfolg!

 

Betriebsbesichtigungen durchführen

Laden Sie die junge Menschen zu sich ein. Führen Sie regelmäßig Betriebsbesichtigungen mit Schulklassen durch. Erzählen Sie von Ihren Produkten, den Arbeitsplätzen und den Ausbildungsmöglichkeiten. Zum Abschluss geben Sie den Schülern etwas in die Hand. Zum Beispiel eine Postkarte.

 

 

 

Postkarten der BA

Nachfolgend haben wir Ihnen einige Postkarten der BA Melle aufgeführt. Sie möchten auf eine dieser Vorlagen aufbauen? Bitte sprechen Sie uns an. Wir sind Ihnen gerne behilflich.

Holz ist analog
Bevor es ins Auge geht
Studium das passt
Du Denkst? Dann mach!
Jobs sind brilliant
...einfach genial!
Kooperation mit Schulen  Kooperation mit Schulen