keyvisual

Vademecum 2012

Mit der Energiesparverordnung im Jahre 2012 werden allerhand Veränderungen auf die  Holzfensterbetriebe zukommen.
Die iBAT GmbH Hannover, die BA Melle und die Holzfachschule Bad Wildungen haben gemeinsam einen Ratgeber - Vademecum - erstellt, um v.a. kleinen und mittleren Fensterbaubetrieben aufzuzeigen, wie sie ohne hohe Investitionen weiterhin wirtschaftlich arbeiten können.

Studenten des Schwerpunktes Fenster- und Fassadenbaus beschäftigten sich mit ihren Praxispartnern intensiv mit verschiedenen Fragestellungen und Problemlösungen sowie ihrer Umsetzung, Anwendung und Wirtschaftlichkeit, die durch die Umstellung EnEv 2012 und den damit veränderten U-Wert von unter 1,0 W/m²K entstehen.

Das Vademecum ist als ein schnelles und effektives Handbuch gedacht, das in zwölf Kapiteln erläutert, wie kleine und mittelständische Holzfensterproduzenten mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln mit der Umstellung umgehen können. Thematisiert werden die Bereiche Fertigung und Konstruktion, Analysen zum Markt und zur Marketingstrategien werden dargestellt sowie Hinweise zur Umsetzung gegeben. Praxisanwendungen und Beispiele runden den Leitfaden ab, der in Form eines DIN A4-Ordners veröffentlicht ist und mit eigenen Unterlagen erweitert werden kann.

Bestellen können Sie das Vademecum bei der iBAT GmbH. Der Kostenpunkt beträgt 89,90 Euro zzgl. Porto.

 

Unterstützende Partner

Kooperation mit

Vademecum 2012  Vademecum 2012