Für Denker und Macher!

Das ist der Bachelor of Engineering

holz- und möbeltechnik

Unser Studium ist vielseitig. Es bildet im Rahmen des Regelcurriculums alle relevanten Inhalte ab. Zusätzlich gibt es Dir die Möglichkeit durch Wahlfächer individuelle Schwerpunkte zu setzen. Die Bereiche Innenausbau, Produktionstechnik sowie Produkt- und Designmanagement decken hierbei die ganze Bandbreite der Holz- und Möbeltechnik ab. Der Unterricht ist vielseitig und abwechslungsreich gestaltet. Exkursionen, Projekte und Workshops vermitteln und vertiefen Dein Wissen. Durch die verschiedenen Praxispartner Deiner Kommiliton*innen erhältst Du vielfältige Branchenkontakte und ein über die Studienzeit hinaus interessantes Netzwerk.

Das "echte" duale Studium Holz- und Möbeltechnik

Sechs Theorieblöcke à zwölf Wochen im berufsbezogenen Vollzeitstudium und sechs Praxisblöcke bei deinem Praxispartner.

Ingenieursausbildung in Theorie und Praxis. Dies ist unser Erfolgsrezept. Jedes Semester bietet eine ausgewogene Mischung zwischen Theorie- und Praxisphasen. Am Ende steht der Abschluss als Bachelor of Engineering “Holz- und Möbeltechnik”. Ein Abschluss, der Erfolg verspricht.

Und das Beste: dein Praxispartner unterstützt dich im Laufe des Studiums auch finanziell.

Studieninhalte

Das im Bachelor-Studiengang erworbene Ingenieurwissen macht dich zu einer begehrten Fachkraft, insbesondere bei mittelständischen und familiengeführten Unternehmen aus der Holz- und Möbelbranche.

Die Inhalte des Studiums haben wir in sechs Qualifikationsbereiche gegliedert

  • Ingenieurtechnische Grundlagen
  • Technik der Holz- und Möbelbranche
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Technisches Management
  • Ingenieurstechniken in der Anwendung und in den
  • Theorie-Praxis-Transfer

Für alle die mehr wollen, gibt es die Möglichkeit parallel zum Bachelor am individuellen Profilstudium teilzunehmen. Darunter fallen Schwerpunkte wie Innenausbau, Produkt- und Designmanagement, Produktionstechnik und das Studium generale.

Du willst es genau wissen? Dann lade dir doch unseren Modulplan herunter!

Zugangsvoraussetzungen

Für die Aufnahme des Studiums brauchst du eine anerkannte Hochschulzugangsbrechtigung. Hier gibt es viele Weg, die dir das Studieren ermöglichen. Viele Betrieb wünschen zusätzlich eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem branchennahen Beruf.

Für Interessenten/innen ohne Berufsausbildung bieten wir unser Modell 2+3=4 (Meller Modell) an. Hier machst du in nur 4 Jahren eine Ausbildung zum Tischler/Schreiner oder Holzmechaniker und das Studium und erreichst dadurch zwei Abschlüsse!

Bitte nimm Kontakt mit uns auf, wir beraten dich gerne.

Mehr erfahren

 

 

Unsere Studien-Modelle

Das Regelstudium

In den drei Jahren zum Bachelor of Engineering durchläufst Du sechs Theorie- und sechs Praxisblöcke. Nach dem zwölfwöchigen Theoriesemester folgt eine 10-18 wöchige Praxisphase. In der Theorie hörst Du Inhalte, die Dich für Deine Ingenieurslaufbahn fit machen.

In den Praxisphase arbeitest Du an Aufgaben und an Arbeitsplätzen, die im Laufe des Studiums immer mehr an die Tätigkeitsfelder des Ingenieurs heran führt. “Echt” heißt im dualen, praxisintegrierten Bachelor-Studiengang “Holz- und Möbeltechnik” also: Studium zum Ingenieur in Theorie und Praxis!

2+3=4 Das Meller Modell

Eine attraktive Perspektive für den Start ins Berufsleben bietet die Berufsakademie Melle und ihre Partnerbetriebe mit dem Modell “2 plus 3 gleich 4”. Dieses Modell für Schulabänger/innen mit Abitur oder Fachhochschulreife verbindet eine berufliche Erstausbildung zum Tischler oder Holzmechaniker mit dem dualen, praxisintegrierten Studium zum Bachelor of Engineering. Das zweite Ausbildungsjahr und das erste Studienjahr sind identisch. In vier Jahren erhältst Du durch dieses Modell zwei Abschlüsse.

Noch Fragen?

Du hast noch Fragen zum Studium, zu den Unterlagen oder zu den Praxispartnern? Ich bin gerne für dich da.

 

Katrin Grautmann
Studiensekretariat

 

Duales Studium Holz- und Möbeltechnik im Überblick:

Abschluss:

Bachelor of Engineering Holz- und Möbeltechnik

Credit Points:

180 ECTS

Studienbeginn:

1. August

Studiendauer:

6 Semester (3 Jahre)

Studienmodell:

Dual, praxisintegriert: Theoriephasen à 12 Wochen abwechselnd mit 10-18 wöchigen Praxisphasen

Studiengebühren:

480 € mtl. / 400 € mtl. für Mitglieder im Trägerverein; werden vom Arbeitgeber übernommen

+90 € Einschreibegebühr (einmalig)

+90 € Semesterbeitrag

 

Ausbildungsvergütung:

Frei verhandelbar

Voraussetzungen:

Hochschulreife (Abitur o. Fachabitur), Fachhochschulreife oder für beruflich Qualifizierte eine fachtreue Berufsausbildung mit mind. dreijähriger Berufserfahrung

Zulassungsbeschränkung

NC frei, Vertrag mit Praxispartner und BA

Studienplatzbörse “Holz- und Möbeltechnik”

Hier findest du eine Übersicht der Praxispartner, mit denen wir in der Vergangenheit bereits erfolgreich zusammengearbeitet haben. Dort kannst du dich initiativ bewerben. Alternativ kannst du natürlich auch nicht gelistete Einrichtungen anschreiben oder dich auf eine Ausgeschriebene Stelle bewerben.

Filter nach

BezeichnungKategorieAdresseBeschreibungLink

DEIN WEG ZU UNS:

  • Suche dir einen Studiengang deiner Wahl
  • Überprüfe die Zugangsvoraussetzungen
  • Suche dir einen Praxispartner und bewirb dich dort
  • Schliesse einen Studienvertrag mit deinem Praxispartner ab
  • Reiche deine Unterlagen bei uns ein
  • Starte dein Studium!